Übermittagsbetreuung

Betreuungsangebot der AWO Köln im Schulzentrum Porz-Zündorf

– Lessing-Gymnasium –

Was bieten wir Ihrem Kind?

Nach dem Unterricht sorgt das Team der AWO für eine verlässliche Betreuung Ihres Kindes in der Schule. Dazu gehört das Angebot einer Lernzeit, in der Ihr Kind z.B. Hausaufgaben erledigen kann. Im Anschluss an die Lernzeit hat Ihr Kind die Möglichkeit, seine Freizeit im Rahmen der Gruppe zu gestalten. Die Kinder können dort zum Beispiel spielen, lesen, basteln und sich auf dem Schulhof bewegen. Die Betreuung findet montags bis freitags zwischen 13:00 und 16:00 Uhr statt. Frau Burger als Koordinationskraft der AWO steht als feste Ansprechpartnerin für Lehrerinnen und Lehrer, Eltern und Kinder zur Verfügung.

Was kostet das Angebot?

Für die Teilnahme an dem Betreuungsangebot erhebt die Arbeiterwohlfahrt für 12 Monate, beginnend ab August 2017, einen Elternbeitrag in Höhe von monatlich pauschal 60 €. Familien mit Anspruch auf Ermäßigung (Bezug von Sozialleistungen/ Köln Pass) zahlen einen reduzierten Beitrag in Höhe von 30 €. Bitte fügen Sie bei einem Ermäßigungsanspruch entsprechende Belege (Leistungsbezug ab 01.08.17) bei.

Mittagessen

Die Essensversorgung wird über die Schule organisiert und ist nicht Teil unseres Angebotes. Die Kosten des Mittagessens sind im oben genannten Elternbeitrag nicht enthalten

Wie erhalte ich einen Betreuungsplatz?

Wenn Sie sich für das Angebot an Ihrer Schule interessieren, füllen Sie bitte die Vertragsunterlagen vollständig aus und geben diese im Sekretariat der Schule oder bei Frau Burger ab.

Voraussetzung, dass das Angebot stattfinden kann, ist eine Mindestteilnehmerzahl.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Koordinatorin:

Claudia Burger

Tel. 0177- 43 62 150

burger@awo-koeln.de

Am Montag und Donnerstag haben die SuS ab Klasse 6 auch am Nachmittag Unterricht. Die einstündige Mittagspause findet in der 7. Stunde statt (ab 13.25 h) und wird ebenfalls von der AWO betreut. Es steht den SuS frei, erst in der Mensa essen oder gleich in die von ihnen gewählte Gruppe zu gehen (Neuwahl jeweils nach den Ferien). Das Angebot ist breit gefächert: Quatschcafé, Stillegruppe/Schach, Zumba, Zeichnen nach Zahlen, Sportspiele draußen, Selbstverteidigung, Cahon und Gitarrenkurs.